WordPress gekillt

Heute hatte ich versucht, das wp_cache plugin zu deinstallieren (durch löschen). Irgendwie hat das nicht funktioniert. Das einzige Resultat war, dass mein WordPress komplett nicht mehr ging.

Ich wollte den Content dann schon auf ein neues System umziehen, aber ich konnte dann doch einen „Rollback“ über das einspielen einer neuen wp-config erreichen. Ich frage mich immer noch, was da ablief, mit PHP kenne ich mich überhaupt nicht aus.

Ich bin jetzt froh, dass ich wieder auf diesem Stand bin. Trotzdem frage ich mich, wie man WordPress überhaupt sichern kann. Ich will auf den worst-case vorbereitet sein und werde mich damit in der nächsten Zeit beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*