Phishers Fritz

Sparkasse: Amtliche Nachrichten

Sehr geehrter Nutzer der Sparkasse,

Unterstützungsdienste der Sparkasse wickeln ein regelmäßiges Update der Programmierungshilfen für eine mehr sichere Kundenbetreuung der Bank ab.
Damit wir die Angabensicherheit des Kunden garantieren könnten, bitten wir Sie die Sparkasse Kundenform ausfüllen.
Um die Formausfüllung anzufangen, klicken Sie bitte den Link unten:

[Link entfernt, der Redakteur]

Diese Nachricht ist automatisch erschafft worden. Sie brauchen nicht darauf zu antworten.

2 Gedanken zu „Phishers Fritz

  1. Über so etwas kann man ja noch schmunzeln, aber es gibt inzwischen Mails, die weder Rechtschreibfehler enthalten und auch richtig gut formuliert sind. Mich würde mal interessieren ob die Banken noch mailen oder dieses inzwischen eingestellt haben und alles nur noch auf dem postalischem Wege machen. Schaut man sich die Anzahl der Mails an die einen „Finacial Agent“ suchen, scheint das ganze ja anscheinend immer noch zu funktionieren

  2. Soweit ich weiß, haben Banken, außer den Online-Banken, noch nie gemailt, sondern immer postalisch mit ihren Kunden kommuniziert.
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das heutzutage noch funktioniert. Das will mir einfach nicht in den Schädel, wie jemand so naiv sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*