Blogger.com Navbar entfernen / ausblenden

Wer einen Blogger-Blog (auf blogspot.com) hat und sich über die Navbar ärgert, kann diese auch entfernen. Dazu muss man lediglich folgenden Code in den Header einbinden:

/* Navbar
———————————————– */
#navbar-iframe {
height:0px;
visibility:hidden;
display:none
}

Damit wird die Navbar zwar nicht gelöscht, aber sie wird nicht mehr angezeigt und das hat im Prinzip denselben Effekt.

12 Gedanken zu „Blogger.com Navbar entfernen / ausblenden

  1. Soweit ich weiß wird das in den Terms-of-Service nicht direkt verboten. Für diejenigen die Ihre Seiten auf Blogspot hosten ist es dagegen explizit erlaubt. Ich habe auch von noch keinem Blog gehört der deswegen gesperrt wurde.

    Kann natürlich sein, dass die Admins von blogger den Blog auch so sperren. Über die Navbar sollte man den Blog dann allerdings nicht mehr flaggen können, ausser man setzt Tools ein die CSS ignorieren.

  2. Dieses „Flaggen“ führt doch auch nur dazu, dass man eine Warnmeldung erhält ob man diesen Blog wirklich betreten möchte (sofern man bei Blogger angemeldet ist) oder?

    Hmm.. naja.. aber die Navbar ist doch wunderbar, um da rumzustöbern, Blogspots „Webring“ im Prinzip, nur jemand, der nicht zu Blogspot steht, muss es verstecken *lol*

  3. Hallo Michael, zunächst mal danke für diesen Tipp. Leider bin ich blutiger html Neuling und weiss gar nicht, wo bzw. wie ich diesen link einbinden könnte. Und wo wir gerade dabei sind: de tags Post (Atom) und neuere bzw. ältere Posts anzeigen (am Seitenende immer unten zu finden) hätte ich auch gerne los und krieg sie absolut nicht weg…
    Für Tricks und Tipps wäre ich sehr dankbar!
    Grüße, Sine

  4. 1000 Dank, das hat super geklappt!!!
    Vielleicht haben Sie auch noch einen Tipp wie ich die Tags am unteren Bildschirmrand entferne? Irgendwie sieht es dann ein wenig professioneller aus. Liebe Grüße

  5. wow, hat super geklappt.
    ich hoffe du kannst mir auch sagen wie ich in meinem blog das chronologische sortieren umkehren kann!? ich möchte gerne, dass ich die ältesten post’s/kommentare zu oberst habe. könnte man da auch den source bisschen verändern? gruss andi

  6. Hallo Michael,

    ich habe die Navbar ebenfalls entfernt, aber bin mir etwas unsicher, ob es erlaubt ist. Ich möchte nicht verbergen, dass es ein blogger.com Blog ist, ich finde die Bar einfach nur sinnlos. Ich habe mir schon überlegt, ob ich unten im Footer ein blogger.com Symbol reinmache oder powered by blogger.com oder so als Ausgleich.

    Ich habe auch noch von niemanden gehört, dass dessen Blog dafür gesperrt wurde, allerdings sind es auch wenig Leute, die die Bar ausblenden. Ich habe jedenfalls schon versucht Blogger.com zu kontaktieren, aber leider vergebens, es steht so weit ich weiß nur die blogger-Hilfe bereit, die mir nicht gerade hilfreich war. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?

    LG
    Igor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*