Schlagwort-Archiv: ego

WordPress als CMS

Bisher habe ich was CMS Systeme betrifft auf Joomla gesetzt. Zwei Seiten die ich mit Gregor beruflich betreibe werden demnächst auf WordPress umgestellt. WordPress als CMS zu benutzen hört sich im ersten Moment ein wenig strange an. Ich glaube aber trotzdem, dass man ein brauchbares CMS daraus stricken kann. Es sollte sich bei der Seite sicher nicht um ein Projekt mit tausenden Seiten handeln, aber eine Homepage mit weniger als 100 statischen Seiten sollte kein Problem darstellen.

WordPress als CMS weiterlesen

Microsoft Dynamics Entrepreneur

In Gregors Blog habe ich heute einen sehr interessanten Beitrag über Microsoft Dynamics Entrepreneur gefunden.

Microsoft wird Anfang 2008 eine neue ERP Software veröffentlichen die sich an kleine Firmen (bis 50 Mitarbeiter) richtet. Die technische Basis dieser Lösung wird Microsoft Dynamics NAV sein, das schon seit ca. 20 Jahren auf dem Markt ist (und damit ausgereift und sehr erweiterbar).

Microsoft Dynamics Entrepreneur weiterlesen

Empirische Studie beweist: Spammer sind zu dumm zum Rechnen!

Diese Studie habe ich in den letzten Wochen mit diesem Blog durchgeführt. Vielleicht ist die statistische Basis nicht groß genug, aber interessant finde ich es trotzdem.

In den Beiträgen der letzten Wochen habe ich ausführlich über die Spamproblematik in meinem Blog berichtet und über die Maßnahmen, die ich ergriffen habe. Richtig begonnen hat Spam bei mir im April 2007, ich hatte teilweise 120 Kommentarspams in zwei Tagen und es war sehr aufwendig damit fertig zu werden. Zu dieser Zeit habe ich noch alle Kommentare moderiert und hatte lediglich Akismet installiert. Zwischendurch hat der Spam wieder nachgelassen und ich fühlte mich schon sicher.

Empirische Studie beweist: Spammer sind zu dumm zum Rechnen! weiterlesen

Ich, das Ego und die dritte Person

Das Top-Keyword in diesem Blog ist „ich“. Das hat eine Keywordanalyse meiner Seite ergeben. Bei den meisten anderen Blogs wird das Resultat einer solchen Analyse wohl ähnlich sein… ich bin sicher nicht der einzige der aus der ich-Perspektive schreibt!

Wer ein noch grösseres Ego hat möchte aber nicht dauernd „ich“ schreiben, dieses Keyword bringt einen bei Ego-Suchen (= Suche nach dem eigenen Namen) nicht weiter. Besser wäre es stattdessen den vollen Namen auszuschreiben. Damit schmeichelt man dem ausgeprägten Ego und kommt in den SERPs weiter nach oben.

Ich, das Ego und die dritte Person weiterlesen