Yigg vs. SEOigg

Ab und an schreibe ich in meinem Blog über SEO-Themen. Vorgestern z. B. ging die Canadian Pharmacy durchs Web die erfolgreich Al Gores Webseite mit hidden Links zugespamt hatte.

Dazu hatte ich einen Artikel verfasst und diesen direkt nach der Veröffentlichung bei Yigg und SEOigg eingestellt. Weder bei SEOigg noch bei Yigg hat es der Artikel auf Seite eins geschafft.

Mittlerweile sind ein paar Tage vergangen und ich wollte die Rankings prüfen, dabei hat sich Erstaunliches getan:

clip_image001

Wie man an dem Screenshot schön sieht, ist SEOigg vor Yigg platziert. Das hat mich ein wenig erstaunt, ich hätte es genau andersherum erwartet. Vielleicht sollte Yigg darüber nachdenken bei Mario Links einzukaufen …

Mein Fazit:

  • SEOigg hat eine stärkere Domain als Yigg
  • Yigg hijackt nicht
  • Was ich schreibe interessiert niemanden 😉

Möglich wäre natürlich, dass der Artikel auf Yigg weiter „hinten“ steht als auf SEOigg. Aber das ist reine Spekulation. 😉

11 Gedanken zu „Yigg vs. SEOigg

  1. Das widerlegt doch eindeutig den bayrischen SEO Blogger und fundiert meine Aussage, dass wenn man es geschickt anstellt die Top 3 oder Mehr mit seinen Themen zu besetzen.
    Zu der Domainstärke zu SEOigg kann man nur die Frage stellen, was wäre wohl gewesen wenn du mit Deiner Meldung auf die PR 7 Startseite von Yigg gekommen wärst?

  2. Ich denke eher, daß die Anzahl der News eine Rolle spielt. SEOigg hat einfach nicht so viele Einträge, rankt damit eben schlechter. Dies ändert sich um so öft die Artikel gelesen, verlinkt und geyiggt werden, dann entfaltet Yigg seine wahre Stärke 😉

    @Baynardo: Ja, wäre interessant, führt aber doch nur kurzfristig zu einem besseren Ranking. Die Artikel sind ja meist nicht sehr lange auf der Startseite von Yigg, und so richtig mächtig Traffic bringt das auch nicht immer 😉

  3. Auf jeden Fall sollte man nicht bei jeder Seite dieselbe Beschreibung wählen. Ich habe schön variiert und deswegen ist wohl kein Beitrag in den Supp gewandert.

    Natürlich hätte mich Yigg überholt wenn der Beitrag auf Seite 1 gewandert wäre (Bitte nicht mehr voten!!!). 😉

    SEOigg wird in diesem Fall auch nur deswegen vor Yigg sein, weil dort der Beitrag noch auf Seite 2 (in der Queue) ist. Bei Yigg ist er bereits weiter abgerutscht.

  4. Ganz interessant ist vielleicht noch, dass es für diese Suche 480.000 Resultate gibt.

    Ich gaube aber nicht, dass Unterstriche einen großen Unterschied ausmachen. Man sieht in den Resultate, dass die Keywords in fettem Grün dargestellt sind. Das ist sowohl bei den Bindestrichen, als auch bei den Unterstrichen der Fall.

  5. Der Algo, der das Fettgedruckte bestimmt ist völlig unabhängig von der Rankingberechnung. Mir ist das mal beim Vergleich zweier ähnlicher Artikel (einer mit, einer ohne Underscores) der Wikipedia aufgefallen. Der mit Underscores war um einige Plätze schlechter, woraus ich schließe, das G* die Underscores immer noch nicht richtig als Trennzeichen wertet und der „URL-Keyword-Bonus“ dadurch wegfällt.

  6. Yigg hat sämtliche Positionen, die Pips Ice Blog hatte, übernommen. Und zwar genau DIESE Positionen. Ich kenne nämlich einige davon recht gut und war erstaunt, da statt den Iceblog jetzt Yigg zu finden. Grund kann eigentlich nur Faulheit sein, keine eigenen Texte einzustellen bei Yigg, bzw. anderen Multiplikatoren.

  7. Wenn man mit so starken Seiten wie Yigg unachtsam umgeht, kann man sich ordentlich ins Knie schiessen. Die Geschichte mit dem Iceblog kann ich mir nicht erklären. Ich hätte erwartet, dass die Seite wegen dem Duplicate Content fliegt (nehme an er benutzt das Yigg Plugin!?). Aber nicht, dass Yigg seine Positionen kapert.

    Nachdem es genügt beim Einstellen ein oder zwei Sätze zu schreiben (keywordlastig) um sowas zu vermeiden, sollte man das auch auf jeden Fall tun!

    Rankings sind aktuell wieder futsch:
    Pos. 25 -> Yigg – AntiSEOismus-Gruppe (hat da jemand Links draufgeknallt? 😉 )
    Pos. 29 -> meine Frontseite
    Pos. 60 -> SEOigg – Artikelseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*