Update: Trainingstagebuch

Am Sonntag war ich für dieses Jahr wohl das letze Mal laufen. Es wird langsam kälter und laufen bei kaltem Wetter mag ich gar nicht.

Zum Saisonfinale habe ich einen 15-km-Lauf in etwa 2 Stunden auf den Asphalt gezaubert. Die Zeit war nicht berauschend aber die Geschwindigkeit war für mich in diesem Jahr ohnehin kein Kriterium. Mit der zurückgelegten Strecke bin ich zufriedener, das ist eine gute Ausgangsbasis für nächstes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*