Schlagwort-Archiv: sicherheitslücke

Informatiker, bald alle hinter Gittern

Der Gesetzentwurf zum „Hackerparagraphen“ (§ 202c StGB) steht kurz davor vom Bundesrat durchgewunken zu werden.

Die Gesellschaft für Informatik (GI) hat darauf hingewiesen, dass auch der Gedankenaustausch über „Sicherheitstools“ an Hochschulen unter Strafe gestellt wäre (vgl. Golem: Informatiker fürchten Kriminalisierung).

Informatiker, bald alle hinter Gittern weiterlesen

10 Gründe warum man auf WordPress 2.2.1 updaten sollte

Ich habe gerade das Update meines WordPress Blogs auf 2.2.1 durchgeführt. Gestern wurde es in der deutschen Version veröffentlicht und ich habe mich gefragt: „Muss ich es schon installieren? “ und „Was bringt es mir?“.

10 Gründe warum man auf WordPress 2.2.1 updaten sollte weiterlesen

Safari in Redmond

Nun ist es soweit, Apple hat eine Public Beta des neuen Safari 3 Webbrowsers für Windows veröffentlicht. Ich konnte nicht widerstehen und habe ihn gleich installiert. Endlich konnte ich sehen, wie meine Webseite für Safari Benutzer aussieht:

Michael-Seitz.org - Safari 3 Beta for Windows

Safari in Redmond weiterlesen

Open Source Software vor dem Aus!?

Im Artikel „US-Startup will Patches patentieren“ auf Golem.de ist zu lesen, dass die Firma Intellectual Weapons Patente auf „Schwachstellen, technische Fehler oder Sicherheitslücken“ in Software monetarisieren will.

Entwickler sollen Lücken in Software an Intellectual Weapons (IW) melden, falls die Lösung patentierbar ist, wird IW die Patente beantragen. Wenn dann vom Hersteller der Software Patches herausgebracht werden, dann will IW eine Lizenz seines Patents verkaufen und aus den Lizenzeinnahmen dem Finder einen Teil der Einnahmen abtreten.

Open Source Software vor dem Aus!? weiterlesen