Kommentare freigeschaltet

Nachdem alle Anti-Spam-Plugins ihre Arbeit zufriedenstellend erledigen, habe ich jetzt die Kommentare komplett freigegeben.

Keine Moderation mehr, Kommentare erscheinen jetzt sofort! Falls sie das nicht tun, bist DU ein Spammer!

15 Gedanken zu „Kommentare freigeschaltet

  1. Weeeeeeil.

    Weil.

    Casino zu verkaufen Casino zu verkaufen.

    Ich weiß nicht.

    Unterschwellige Werbung, Free Free Free.

    Hat das irgendeinen Grund?

    Stock market.

    Vielleicht bin ich zu ausgefuchst und benutze total unbekannte Begriffe. Oder ich bin ein Mathecrack. 😉

  2. Was habe ich getan? Die Büchse der Pandora geöffnet! 😉

    Nein, du hast es geschafft, dass die Leser öfter wiederkommen. Wo gespa kommentiert wird, da kommt man öfter wieder. Hoffe Du verstehst, warum ich dich dazu genötigt habe das kommentieren wieder zu erlauben 😉

  3. Trotz dem Blödsinn und den Nebensächlichkeiten die ich hier so von mir gebe!? Wundert mich, dass hier jemand zweimal vorbeikommt. Selbst ich hab mir schon überlegt ob ich hier noch schreiben soll… 😉

  4. welche plugins hast du denn alle laufen, ich meine außer der kleinen rechenaufgabe?

    ich habe zusätzlich noch Simple TB Validation, da teste ich gerade noch rum, ob beide reichen um die moderation abzuschalten…

  5. @flori: neben dem Mathe-Plugin nur noch Akismet und SimpleTBV. Ab und zu kommen noch Trackbacks, die steckt STBV aber sofort in die Akismet Spamtabellen. Bin sehr zufrieden und musste noch kein einziges mal in den letzten 3 Tagen manuell eingreifen!

  6. Wir kommen öfter wieder?
    So wie in „Manchmal kommen sie wieder“? Ui ui ui, das wird noch spannend 😉

    (Und wieder ein bisschen besser in Mathe geworden und ausnahmsweise war nicht 12 die Antwort! :D)

  7. Ich denk hier sind soviele Kommentare, weil die Spamproblematik wohl die meisten Webmaster tangiert, sprich die meisten von uns müssen sich damit wohl täglich rumärgern.

    Die Plugins von WordPress leisten aber wirklich sehr gute Arbeit und dämmen den Spam gewaltig ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*