Al Gore wirbt für Viagra

Die Webseite von Al Gore (www.climatecrisis.net) wurde offenbar von Hackern manipuliert.

Auf der Seite sollen sich versteckte Links befunden haben die auf College und Uni-Seiten (Stichwort .edu) zeigten. Dort wurden dann Medikamente (Viagra, Cialis, …) angeboten.

Laute Heise sollen derartige Techniken „seit Monaten auch auf anderen populären Webseiten zum Einsatz kommen.“ (Die unbequeme Wahrheit: Al Gores Webseite gehackt)

Deshalb: Augen auf beim Viagrakauf! 😉

Mehr zu den Hintergründen gibt es im Symantec-Blog. Dem ein oder anderen ist die Canadian Pharmacy sicher bereits ein Begriff.

3 Gedanken zu „Al Gore wirbt für Viagra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*