Adsense Test

Vor etwa einem Monat wollte ich einen kleinen Test machen um zu sehen was Google als Adsense-Anzeige auf meiner Seite einblenden würde. An dem Test habe ich schnell die Lust verloren und den Post wieder gelöscht. Das hätte ich besser nicht getan.

Irgendwie war der Link auf den Artikel noch zu finden und ich hatte damit 404 Errors. Tote Links will ja niemand in seinem Blog haben und so habe ich einen neuen Artikel angelegt mit demselben Titel. Anschliessend habe ich noch die ID in der MySQL Datenbank auf die ID des alten Artikels gesetzt. Die Geschichte mit der ID war nötig weil ich Permalinks nutze die auf die ID enden. Das ist wiederum nötig, weil der Artikelname alleine nicht eindeutig genug wäre.

Jetzt kann der Artikel wieder unter der alten URL gefunden werden und niemand wird mehr 404 Fehler bekommen von Seiten die intern verlinkt sind.

Mein Fazit: Don’t do this at home! Es ist besser die Finger von alten Artikeln zu lassen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*