1und1 und die schönen, neuen Tarife

Mittlerweile bin ich bei meinem DSL-Provider (1&1) schon seit zwei Jahren Kunde und nun hat sich auch der Vertrag zum ersten Mal verlängert. Ich war leider eine Woche zu spät dran mich bei 1&1 zu melden und nun konnte ich nicht in einen günstigeren Tarif wechseln.

Für mich ist das sehr ärgerlich, die neuen Tarife sind doch erheblich günstiger. Auf Nachfrage wurde mir von dem Mitarbeiter des Kundensupports geraten den Vertrag zu kündigen und über das „Rückgewinnungsteam“ zu versuchen eine günstigere Lösung zu finden. Mittlerweile habe ich auch schon eine Antwort erhalten, leider eine sehr Nichtssagende und ich befürchte, dass sich 1und1 mit dem Rückgewinnen noch bis in den September 2008 Zeit lassen wird.

3 Gedanken zu „1und1 und die schönen, neuen Tarife

  1. Mein Beileid.
    Mir ging es genau so. Nach der unfreiwilligen Vertragsverlängerung für ein Jahr habe ich gekündigt. Wobei das Prozedere für die Bereitstellung des Kündigungsvordrucks ein Witz ist.
    Zuerst muss man die Site http://vertrag.1und1.de/ finden und wenn man klar und deutlich zu verstehen gegeben hat man möchte kündigen, wird eine Telefonnummer präsentiert die man anrufen soll um das PDF frei zu schalten.
    Da wird man dann wieder bearbeitet ob man wirklich kündigen wolle usw.
    Wenn man es aber dann geschafft hat, dann kommen nur noch ein paar Mails, ein Brief und ggf. ein paar Anrufe.
    Dann ist es vollbracht.
    Wobei der Wechsel gut überlegt sein sollte. Kabel BW hat sich zum Beispiel nach der Anmeldung und einmaligem Kontakt nie wieder gemeldet.

    Viel Erfolg wünsche ich auf jeden Fall 🙂

  2. Yepp
    Damals spielte ich auch mit dem Gedanken die domain bestandskundenfrustration.de zu registrieren.
    Habs aber dann doch gelassen. Inzwischen gibt es auch diverse Anbieter mit kürzeren Mindestlaufzeiten, was aber natürlich nichts nutzt wenn man noch ein Jahr Vertrag hat 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*